Partizipation von Müttern, Vätern und Familien

Kinder verbringen täglich viele Stunden in der Kita und Eltern möchten, dass sie sich dort wohl fühlen und optimal gefördert werden. Eine vertrauensvolle Bildungs- und Erziehungspartnerschaft ist ein wichtiges Element in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung. Mütter und Väter sind dabei als Akteur:innen angemessen zu beteiligen. Die Beteiligung der Eltern an Prozessen, die die Bildung, Erziehung und Betreuung ihrer Kinder betreffen, heißt, sie als Partner:innen und Expert:innen für die Entwicklung ihrer Kinder ernst zu nehmen. Durch ihre Mitwirkung und Interessenvertretung können sie Gestaltungspotenziale einbringen und den Horizont der Kita erweitern. Elternbeteiligung ist damit als ein wichtiger Bestandteil der Qualitätsentwicklung in der Kindertagesbetreuung zu verstehen.

In unseren Seminaren lernen Sie nicht nur die "Klaviatur der Beteiligung" kennen, sondern auch Methoden, um darauf zu spielen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Eylert-Schwarz